Dies ist ein Format des Wissens-Festival „WTF! – Wissenschaft trifft Freundschaft“!.
Wir, die Zeugen Kühlwaldis, sind Fans dieses Formates und haben deswegen diese Fan-Website erstellt.
Mehr zum WTF-Talk findet ihr auf Twitch, dem YouTube-Kanal von Lydia Benecke und auf der Website WTF! - Wissenschaft trifft Freundschaft
Den WTF-Talk gibt es auch als Podcast bei Spotify und Podigee.

Kryptografie - alles auf Nummer Sicher?

Am Montag, 5. Juni 2023 ging es in der Sendung #009 um Kryptografie - alles auf Nummer Sicher?.
Mit dabei waren: Klaus Schmeh, Florian Aigner, Annika Harrison, Bernd Harder und Holm Gero Hümmler.

Auf Youtube anschauen Als Podcast anhören

Ferngespräch zum Thema: Kryptografie - alles auf Nummer Sicher?
Das Bild stammt von Lydia Benecke

Die Gäste

Klaus Schmeh
Informatiker und Sachbuchautor
Wikipedia | Blog Cipherbrain
Florian Aigner
Physiker, Wissenschaftspublizist und Redakteur an der Technischen Universität Wien
Website von Florian Aigner | Twitter | Bluesky

Das WTF-Team

Annika Harrison
Co-Hostin des „European Skeptics Podcast“
Facebook | Website | Instagram | The European Skeptics Podcast | Annika beim European Council of Skeptical Organisations
Bernd Harder
Politologe, Journalist und Autor
GWUP-Blog | Twitter | Bücher von Bernd Harder bei Lovely Books
Holm Gero Hümmler
Physiker und Autor
Website Relativer Quantenquark | Strategies for Uncertainty | Twitter | Facebook | Amazon | Bluesky

Im Chat findet ihr auch den Flauschhaufen und die Zeugen Kühlwaldis.

Hinweise zum Stream

Es gibt inzwischen WTF Merch.

Klausis Krypto Kolumne (scienceblogs.de) ist ein Blog über Geheimcodes und Verschlüsselung. Hier geht es um das Voynich-Manuskript, die Enigma, die Kryptos-Skulptur und vieles mehr. Ungelöste Geheimschriften kommen hier genauso zur Sprache wie erfolgreiche Codeknacker und spektakuläre Verschlüsselungsmaschinen. Kurz: In Klausis Krypto Kolumne geht es um die Verschlüsselungstechnik der letzten 3000 Jahre.

Beschreibungen von kryptografie.de

Eine klassische Kryptografische Methode ist z.B. die Cäsar Chiffre.
Die Enigma (griechisch für Rätsel) ist eine von Arthur Scherbius in den frühen 1920er Jahren entwickelte Rotor-Schlüsselmaschine, die im 2. Weltkrieg zur Verschlüsselung des Nachrichtenverkehrs des deutschen Militärs verwendet wurde.
Ein Serienmörder namens Zodiac Killer spielte 1969 drei Tageszeitungen jeweils einen Teil eines verschlüsselten Briefes zu, der Hinweise auf die Motive des Mörders geben sollte.
Das Voynich Manuskript ist benannt nach dem US-amerikanischen Büchersammler und Antiquar Wilfrid Michael Voynich (1865-1930), der das reichlich illustrierte Manuskript 1912 erwarb, um zu versuchen, es zu entschlüsseln.

Passende Wikipedia-Artikel

Das One-Time-Pad (Abkürzung: OTP, deutsch: Einmalverschlüsselung oder Einmalschlüssel-Verfahren, wörtlich Einmal-Block, nicht zu verwechseln mit dem Einmalkennwort) ist ein symmetrisches Verschlüsselungsverfahren zur geheimen Kommunikation.

Beispiel aus dem Talk
Florians Botschaft ist: 0010. Diese wird mit dem Schlüssel 1010 verschlüsselt. Wenn im Schlüssel an einer Stelle eine 1 steht, dann wird der Wert in der Botschaft geändert. Bei einer 0 bleibt der Wert gleich.

0010 (Botschaft)
1010 (Schlüssel)
1000 (verschlüsselte Botschaft)

Der Empfänger (Holm) verwendet den gleichen Schlüssel

1000 (verschlüsselte Botschaft)
1010 (Schlüssel)
0010 (Botschaft)
Text als Binärcode kurz erklärt

Computer arbeiten mit 0 und 1. Eine Stelle ist ein Bit. 8 Bits sind ein Byte.
Der Buchstabe a wird z.B. als 01100001 dargestellt. Siehe dazu auch ASCII - Binary Character Table.

Asymmetrisches Kryptosystem ist ein Public-Key-Verfahren, das zur Public-Key-Authentifizierung und für digitale Signaturen genutzt werden kann. Das „asymmetrische Kryptosystem“ ist ein Oberbegriff für „Public-Key-Kryptosystem“, da digitale Signaturen nicht zwingend auf einer asymmetrischen Verschlüsselung beruhen müssen.

Der Begriff Bibelcode (auch bekannt als Tora-Code) bezeichnet die Annahme, dass es im Text der Bibel versteckte, aussagekräftige Textkonstellationen gibt.

Im englischsprachigen Wikipedia gibt es einen Artikel zu den zufallszahlengenerierenden Lavalampen:
Lavarand was a hardware random number generator designed by Silicon Graphics that worked by taking pictures of the patterns made by the floating material in lava lamps, extracting random data from the pictures, and using the result to seed a pseudorandom number generator.

Buchempfehlungen

Codebreaking: A Practical Guide von Elonka Dunin und Klaus Schmeh
Warum wir nicht durch Wände gehen von Florian Aigner

Veranstaltungstipps

Am Mittwoch, 05. Juli gibt es die nächste Ausgabe von Skeptics in the Pub Köln, diesmal mit Annika Harrison!
Bernsteinketten, Pendel, Plazentapillen - Herausforderungen für skeptische Eltern
Eltern stehen unter einem immensen gesellschaftlichen und inneren Druck. Eine Schwangerschaft ist eine Ausnahmesituation. Jeder möchte das Beste für das Kind und den eigenen Körper erreichen – aber was ist „das Beste“? Welche pseudomedizinischen Mittel und gefährlichen Methoden werden von manchen Hebammen angeboten und durchgeführt? Warum scheint besonders in Deutschland die Hebammenzunft pseudomedizinisch geprägt zu sein? Gibt es hier Neuerungen?
Skeptics in the Pub Köln (sitp.koeln)

Nächster WTF-Talk ist am Montag, 19. Juni und es geht um die Science-PR, Sachbücher und Pop-Wissenschaften.

Geheime Botschaft von Kühlwaldi

Wer die "geheime Botschaft von Kühlwaldi" in Florian Spitzohrs Ankündigung auf auf Mastodon, Instagram oder Facebook geknackt hatte, kam auf die Seite fmkh.de/krzp und konnte da zwei klassische kryptographische Rätsel lösen und an einer Verlosung teilnehmen. Die Verlosung endete am Dienstag, 6. Juni 2023 umd 23:59.

Marker im Stream

00:05:40
Was sind die ältesten Verschlüsselungen, die man kennt
00:07:48
Caesar-Verschlüsselung / Alphabetverschieben
00:09:03
Wie kann man Verschlüsselungen knacken?
00:13:05
Anwendungsbereiche für Verschlüsselung
00:15:33
Verschlüsselung für Unternehmen
00:18:45
Moderne Verschlüsselungsverfahren sind sicher - das Problem liegt im drumherum
00:20:15
Meine Name ist Florian Aigner, ich bin von ihrer IT-Abteilung
00:21:25
Enigma
00:22:25
Unterschied zwischen Steganographie und Kryptographie
00:22:55
Die geheimen Botschaft von Kühlwaldi / Es gibt was zu gewinnen
00:23:52
Zodiac Killer
00:24:35
Voynich Manuskript
00:26:47
Warum kann man manche alte Texte nicht entschlüsseln?
00:28:17
One-Time-Pad / Einmalverschlüsselung
00:31:57
Asymmetrische Kryptografie
00:39:37
Quantencomputer zur Primfaktorzerlegung
00:46:23
Kryptographie und Skeptizismus
00:48:28
Verschwörungstheorie: Backdoor in Verschlüsselungsverfahren durch die NSA
00:49:41
Der Bibelcode
00:52:37
Quantenkryptographie
00:59:02
Zufallszahlengenerierung
01:02:10
Buchempfehlungen und Veranstaltungstipps